Mein Schlant für Zuhause

MINTiKi.de / pixelio.de

Wie schließe ich Freundschaft mit einem Schlant?

… und wie halte ich eines?

Diese Frage stellen sich täglich über eine Millionen Menschen. Und ich habe es geschafft eines zu bändigen. Nach jahrelangem Training und Zuchtversuchen habe ich geschafft eines zu bändigen. Doch das ist nicht die Hürde an der die meisten scheitern, sondern die Haltungsbedingungen sind für viele Menschen einfach zu kostspielig. Außerdem sind Schlants SEHR bissig!!! Vorsicht ist geboten!!!

Wie fängt man eins?

Schlants halten sich oft in feuchten Gegenden auf, zum Beispiel in einem Sumpf oder einem Moor. Dort eins zu erwischen ist fasst unmöglich. Warte eine Gelegenheit ab in der es abgelenkt ist und dann….. ZUGRIFF!

Was frisst es?

Für gewöhnlich ernährt es sich von Hülsenfrüchten (aber Vorsicht Durchfallgefahr!) aber auch allerlei Süßigkeiten werden deinem Schlant munden.

Wie halte ich es?

Tja, am besten gibt man einem Schlant genügend Auslauf und jemanden zum labern. Labern ist für das Schlant sehr wichtig. Gebt ihm einfach ein Bild oder ein Kuscheltier zur Unterhaltung. Für gewöhnlich bemerkt das Schlant den Unterschied nicht. Es benötigt außerdem einen Eimer zum Geschäft verrichten. Und einen Fressnapf aus Porzellan. Viele denken, man sollte einem Schlant ein „Ellen“ zur Verfügung stellen. Aber tut das lieber nicht sonst tritt, faucht und beist ein Schlant alles was ihm in den Weg kommt.

Aber am wichtigsten ist: Liebe deine Schlant, dann wird es dich auch lieben!
Ich z.B. LIEBE mein Schlant

#LIEBEDEINSCHLANT

von deinem lieben Ninschigon, 8. Klasse

Anmerkung der Redaktion:
Dieser Artikel ist während einer Vertretungsstunde entstanden. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung und weiß auch nicht, was ein „Schlant“ ist.