Interview mit Herrn Heimbucher

1. Seit wann betreuen Sie die Schulsanitäter?
Ich habe vor drei Jahren angefangen zusammen mit Frau Warmus und seit zwei Jahren mache ich es jetzt alleine.


2. Wie sind Sie zu dem Job gekommen?

Ich bin früher in meiner alten Heimatstadt als Sanitäter unterwegs gewesen und als ich hier an die Schule kam, war ich dann natürlich optimal für den Job!


3. Macht Ihnen die Arbeit mit den Sanis Spaß?

Ja, natürlich sonst würde ich es ja nicht machen.


4. An welche lustigen Ereignisse mit den Sanis erinnern sie sich?

Das lustigste Ereignis ist immer wenn ich die Puppe zum reanimieren raushole und alle immer wieder das Lachen anfangen, weil eine ältere Puppe auf mysteriöse weise kaputt gegangen ist…


5. Ist schon mal etwas richtig Schlimmes an unserer Schule passiert bei den Schulsanitätern helfen mussten?
Es ist tatsächlich schon mal etwas ganz Schlimmes passiert, aber die Sanis konnten super dabei helfen!

Hier könnt ihr euch anhören, wie Herr Heimbucher den Defibrillator: